Wie es früher einmal war…

Das könnt ihr euch bei der Wayback Machine anschauen!

Hier ist übrigens ein Schätzchen 😉 Irgendwer ** hat den Abschiedsbeitrag meiner Moderatoren mal hochgeladen:

http://www49.zippyshare.com/v/DtNAu3Uf/file.html

Mit: Aggro_Aaron, Krümelnmonster & Lebkuchenmausi, DJ_Crazybeats (meiner kleinen Zicke xD), Bicky und Schnuffel (Das Dreamteam, *seufz), +jemanden+, Und noch +jemand+ (Neo und SHorty?), dann Flo – der Beste ever!, jemand?!, der VERLORENESOHN :D, WALDI (auch Capital, auf Jeden!), irgendwie ein Pandur, der doch sehr trübselig wurde, und den TELEFONBeiträgen :D.

So, und jetzt mal nen Real life Gruß 😉

 

rELOADEd Status-Update

Liebe CRler,

ich möchte mich zunächst für die (ernsthaft) zahlreichen Glückwünsche und auch Kudos per Facebook und anderen Diensten bedanken. Das hat mich mitgenommen – doch noch so viele ehemalige da draußen :). So kurz vor dem Jahresende ist die Zeit für ein Status-Update gekommen.

Die GEMA und GVL Gebühren für Webradios… Was ist denn da los? Während die GEMA (Mindest-) Gebühren mit knapp 30 Euro noch bezahlbar sind, wird die GVL (nach wie vor) nicht nur kompliziert, sondern auch sau-teuer. Mit mindestens 250 Euro zzgl. Dies und zzgl. Jenem im Jahr sind das fast unberechenbare Kosten für ein Live-Radio.

Ich hatte den Gedanken, aus CR eine Art Podcast zu machen. Mit Musikanteil von > 50%, mindestens. Gastbeiträge, good-old-times-mäßig. DJ_COrnetto & Co ;). Aber das ist ja glatt mal NOCH teurer.  In Zeiten von Spotify und Co. ist es noch immer so mega kompliziert und teuer, Musik digital online zu verwerten…

Ich suche derzeit nach einer Lösung, wie man eine Live/Aufzeichnung realisieren kann, ohne dafür seine Altersvorsorge kündigen zu müssen. So etwas wie Live365 früher. Wenn jemand einen guten Tipp hat, her damit!

Bis dahin… Es waren tolle Zeiten. Und ich lege meine Hand auf ein Star Trek Buch – wir kriegen hier noch was nostalgisches hin ;).

Stefan  aka. Pandur aka. DJ_Pandur aka. Pandur2000

Work in Progress

Chat-Radio

Lange Zeit stand „Chat-Radio“ für ein ambitioniertes, semi-professionelles Internetradio-Projekt. Mit einem zuletzt 24/7 365 Vollprogramm unterhielt ein Team von mehr als 30 Moderatoren, Helfern, Freunden und Mitstreitern bis zu 500 Hörer gleichzeitig. Unser Social Media der 00er, das Forum, konnte 19521 Beträge von 2940 Benutzern verzeichnen.

Wie es häufig so passiert – das Internetradio starb. Es wurde abgelöst von den Spotify, iTunes und ähnlichen Diensten der Welt. Chatten war out und auch die Dienste und Browser-Games wie Easyflirt oder das Steinzeitspiel, für die wir häufig Community-Sendungen produzierten, verkleinerten sich oder die Benutzer verloren auf Zeit das Interesse am Chat.

Wer heute an „Chat“ denkt, der hat vielleicht den Facebook Messenger oder Whatsapp, Snapchat oder Instagram im Kopf. Wer erinnert sich aber noch an den Lycos Chat, in dem „Chat-Radio“ entstand? Der einst größte Chat Deutschlands und Europas wird immer noch betrieben, es passiert aber nicht mehr wirklich viel dort. Nostalgische Randnotiz: Den Lycos Hund gibt es immer noch.

Hier wird nun daran gearbeitet, Chat-Radio als neuen Service wiederzubeleben. Wünscht mir Glück ;).

Stefan aka. Pandur